Kontakt

Mischfutter

Märkte

So unterschiedlich die jeweiligen Mischungen und Variationen auch sein mögen – im Grunde verläuft die Produktion von Mischfutter stets nach dem gleichen Prinzip: Zuerst werden die gelagerten Rohwaren gewogen und dosiert. Nach der Vermahlung durch Hammermühlen werden sie je nach Rezeptur versetzt und dabei häufig mit geruchsintensiven Stoffen, wie Fetten, vermengt. Die Konsequenz: Es entstehen Geruchsemissionen, die die Umwelt belasten können. Weiterhin bildet sich bei der Vermahlung der feinen, trockenen Zutaten Staub. Zusätzliche Staubemissionen entstehen beim Pelletieren. Kein Wunder, dass die Auflagen für Staub- und Geruchsemissionen mit der Zeit verschärft wurden: Die Produktionsmengen steigen und Wohngebiete rücken immer näher an die Produktionsstätten. Um die strikten Grenzwerte bei der Produktion einhalten zu können, weisen wir Staub- und Geruchsemissionen in ihre Schranken: Mit unserer COPLAS clean Technologie bieten wir ein modulares System zur Behandlung der Abluft mehrerer Produktionslinien – einzeln oder zusammen. Für die nachhaltige Produktion von Mischfutter verwenden wir weder Wasser noch Chemikalien und es entstehen keinerlei Abfallprodukte.

Ihre Anforderungen

  • Optimale Anlagenauslegung
  • Einfache Wartung und Bedienung
  • Höchste Anlagenverfügbarkeit
  • Hohe Betriebssicherheit und geringe Betriebskosten
  • Einhaltung der europäischen Gesetze, behördlichen und technischen Richtlinien, Vorschriften und Normen
  • Hohe Staub- und Geruchsreduzierung (>95%) durch innovative und nachhaltige Lösungen
  • Gesundheitsschutz
  • Geringer Platzbedarf

Unsere Leistungen

  • Abluftreinigung, pneumatische Förderung und Automation
  • Standardisierte und individuelle Filtersysteme:
    Taschenfilter, Schlauchfilter, Patronenfilter, Venturi- und Absorptionswäscher, Drallabscheider und Zyklone
  • Entstaubung von Förderwegen, Trocknern, Produktions- und Packmaschinen
  • Zertifizierte Lösungen nach ATEX- und Druckgeräte-Richtlinien
  • Verfahrenstechnische Komponenten zur Erhöhung der Anlagensicherheit
  • Schlüsselfertige Anlageninstallation
  • On-Site Customizing mit unserer mobilen COPLAS clean Unit - für ein kundenspezifisches Anlagendesign zur optimalen Geruchsreduzierung
  • On-Site Pilotversuche im Rahmen der Erstellung von BImSchG-Anträgen
  • Begleitung bei behördlichen Abnahmemessungen

Produkte

Referenzen

Mischfutter // Deutschland

Anwendung
Gossenentstaubung für eine Getreideproduktion

Equipment
Gewebefilter JMT Taschenfilter

  • Luftmenge: 100.000 m³/h
  • Filterfläche: 603 m²
  • Staubaustrag: Schnecke im Filtertrichter und Zellenradschleuse
  • Radialventilator: 132 kW - Frequenzumrichter: 132 kW
  • Schalldämpfer: 100.000 m³/h
  • Wartungsbühne
  • Filterdurchbruchüberwachung
  • Gossenabsaugwand
  • Entstaubungsrohrleitung
  • Explosionsentkopplung
  • Explosionsentlastungseinrichtung
  • Automation

Features

  • Reststaubgehalt < 10 mg/m³
  • Filterauslegung gemäß ATEX-Richtlinie
  • Differenzdruck gesteuerte Filter-Abreinigung

Mischfutter // Deutschland

Anwendung
Prozessentstaubung für ein Futtermittelwerk

Equipment
Gewebefilter JMS Schlauchfilter

  • Luftmenge: diverse
  • Filterfläche: diverse
  • Staubaustrag: Zellenradschleuse
  • Radialventilator: diverse
  • Schalldämpfer: diverse
  • Entstaubungsrohrleitung
  • Explosionsentkopplung
  • Explosionsentlastungseinrichtung

Features

  • Sortenreine Aspiration
  • Filterauslegung gemäß ATEX-Richtlinie
  • Differenzdruck gesteuerte Filter-Abreinigung
  • Staubrückführung in den Produktionsprozess
  • Reststaubgehalt < 10 mg/m³

Wir möchten Ihre Zustimmung