Kontakt
Maximale Flexibilität zwischen der Primary und der Secondary mit automatischer Überwachung der Rohrverbindungen.

Blend Selector & T-Switch

Materialtransport

Aufgrund der verschiedenen Tabakblends und der unterschiedlichen Zigaretten- und Packungsformate ist eine hohe Flexibilität für den pneumatischen Transport des Schnitttabaks von der Primary zu den Zigarettenherstellungsmaschinen notwendig. Dabei ist sicherzustellen, dass immer der geforderte Tabakblend zu der Zigarettenmaschine transportiert wird. Unser Blend Selector mit dem Connection Control System stellt dies zuverlässig sicher und kann über SPS und Netzwerkschnittstellen in das MES integriert werden.

Ihre Vorteile

  • 100% Flexibilität
  • Einsatz der FPC zur Reduzierung der Produktdegradation
  • Connection Control System für Blend Secure zur Freigabe des pneumatischen Schnitttabaktransports bei korrekter Verbindung
  • Integrationsfähig in das MES
  • Horizontale und vertikale Ausführungen verfügbar

Ihre Vorteile einer T-Switch

  • Hohe Flexibilität durch zwei Schaltmodi - manuell und automatisch
  • Verwendung der FPC zur Verringerung der Produktdegradation
  • Positionskontrolle mit Näherungsschaltern als Option
  • Drehbare Teile mit tabakerprobtem Material versiegelt
  • Glattes Design ohne versteckte Einschlüsse für Tabakansammlungen
  • Einfache und schnelle Integration

Märkte

Referenz

Tabak // Bulgarien

Anwendung
Distribution von Tabakmischungen in einer Zigarettenfabrik

Equipment
Blend Selector für 14 Zigarettenmaschinen

Features

  • Für 20 eingehende Feedingrohre von den Feedern in der Tabakaufbereitung Primary
  • Für 14 Feedingrohre zu den Zigarettenmaschinen Secondary
  • 100% Flexibilität
  • Connection Control System

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir möchten Ihre Zustimmung